Gesundheit + Soziales

Einschulungstests, zahnärztliche Präventions- und Kontrollbesuche in Kitas und an Schulen, Hygieneüberprüfungen in Schwimmbädern und Trinkwasserbrunnen – der öffentliche Gesundheitsdienst ist neben ambulanter und stationärer Versorgung die dritte Säule des Gesundheitswesens in Deutschland.
 
Einschulungstests, zahnärztliche Präventions- und Kontrollbesuche in Kitas und an Schulen, Hygieneüberprüfungen in Schwimmbädern und Trinkwasserbrunnen – der öffentliche Gesundheitsdienst ist neben ambulanter und stationärer Versorgung die dritte Säule des Gesundheitswesens in Deutschland.
 
Einschulungstests, zahnärztliche Präventions- und Kontrollbesuche in Kitas und an Schulen, Hygieneüberprüfungen in Schwimmbädern und Trinkwasserbrunnen – der öffentliche Gesundheitsdienst ist neben ambulanter und stationärer Versorgung die dritte Säule des Gesundheitswesens in Deutschland.
 
Von A wie Aids bis Z wie Zeckenbiss – von Amts wegen kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Gesundheitsdienstes um das Wohlergehen der Bevölkerung. Gerade auch soziale Randgruppen sind es, die dank der Gesundheitsarbeiter nicht durchs Raster fallen, was die medizinische Versorgung angeht. Angesiedelt ist der öffentliche Gesundheitsdienst überwiegend auf lokaler Ebene bei den Gesundheitsämtern.

 
© 2009 dbb beamtenbund und tarifunion