Politik + Bürger

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages und der Länderparlamente wären – jeder auf sich gestellt – kaum in der Lage, das parlamentarische Räderwerk in Gang zu halten. Deshalb stehen ihnen Verwaltungen zur Verfügung, die die Arbeit der gewählten Volksvertreter vorbereiten, koordinieren und unterstützen.
 
In der Verwaltung des Deutschen Bundestages sorgen rund 2.600 Mitarbeiter dafür, dass der parlamentarische Betrieb reibungslos läuft. Sie bereiten die Sitzungen des Bundestages, seiner Ausschüsse und parlamentarischen Gremien vor und unterstützen die politischen Beratungen, auch mit wissenschaftlichen Auskünften. Der Kontakt zu den Bürgern wird über die Öffentlichkeitsarbeit und den Besucherdienst gehalten. Eine eigene Polizei schützt Abgeordnete und Parlamentsgebäude in der Hauptstadt.
 
Auch in den Landtagen, Bürgerschaften und dem Abgeordnetenhaus von Berlin können sich die Parlamentarier auf die Unterstützung ihrer Verwaltungen verlassen. Von der Versorgung der Redner mit Wasser und dem Stenografischen Dienst über die Erstellung umfangreicher Informationsunterlagen bis hin zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Betreuung in- und ausländischer Delegationen sowie die Unterhaltung der Gebäude und der Betriebstechnik – für alles ist dank der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltungen gesorgt.

 
© 2009 dbb beamtenbund und tarifunion