Wirtschaft + Finanzen

Sicherheit seit 1909 – die Postbank hat sich vom einstigen Postscheckdienst zur Postbank Gruppe mit rund 14 Millionen Kunden, 21.000 Beschäftigten, mehr als 850 Filialen und einer Bilanzsumme von 227 Milliarden Euro zu einem der großen Finanzdienstleister Deutschlands entwickelt.
 
1990 wurde die Postbank im Rahmen der Postreform I durch die Aufteilung der Deutschen Bundespost in die drei Unternehmen Post, Telekom und Postbank erstmals ein eigenständiges Institut, mit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft 1995 kam die Vollbanklizenz und damit die Möglichkeit, das Leistungsspektrum deutlich um Privatkredite, Baufinanzierungen und Investmentfonds zu erweitern. Trotzdem die Postbank eine relativ junge Bank ist, hat sich an der in 100 Jahren gewachsenen Philosophie nichts geändert: Die volksnahe Tradition wurde ununterbrochen fortgesetzt, die privaten Bankkunden in Deutschland sind Schwerpunktgeschäft.

 
© 2009 dbb beamtenbund und tarifunion