Wirtschaft + Finanzen

Ohne Steuern keine öffentlichen Leistungen. Die Mitarbeiter/innen in den Finanzverwaltungen von Bund und Ländern ziehen die Steuern ein und prüfen die Einhaltung der Steuergesetze.


Erfahren Sie mehr …

Auch in Zeiten der offenen EU-Grenzen werden die Mitarbeiter der deutschen Zollverwaltung dringend gebraucht. Sie agieren jetzt mitten im Inland und an den EU-Außengrenzen der nationalen See- und Flughäfen.


Erfahren Sie mehr …

Alles in Ordnung? In vielen deutschen Kommunen haben die Mitarbeiter/-innen der Ordnungsämter ein waches Auge auf falsch geparkte Autos, rücksichtslose Radfahrer, Hundekot, Kneipenlärm, wilden Müll und viele Missstände mehr.


Erfahren Sie mehr …

Geistiges Eigentum braucht Schutz. Allein im Jahr 2008 wurden bei den 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Patent- und Markenamts fast 63.000 Patente und mehr als 73.000 Marken angemeldet.


Erfahren Sie mehr …

Der Schutz des Wettbewerbs ist eine zentrale ordnungspolitische Aufgabe in einer marktwirtschaftlich verfassten Wirtschaftsordnung. In Deutschland übernimmt diese Aufgabe das Bundeskartellamt als unabhängige Behörde. Auf der Ebene der Bundesländer sorgen die bei den Wirtschaftsministerien eingerichteten Landeskartellbehörden für den Schutz des Wettbewerbs.


Erfahren Sie mehr …

Geld begleitet unser ganzes Leben – aber nur stabiles Geld ist gutes Geld. Über die Stabilität von Geld, Finanz- und Währungssystem und Banken wacht hierzulande die Deutsche Bundesbank. Als „Bank der Banken“ trägt sie Sorge für einen sicheren Zahlungsverkehr und sicheres Bargeld.


Erfahren Sie mehr …

Sicherheit seit 1909 – die Postbank hat sich vom einstigen Postscheckdienst zur Postbank Gruppe mit rund 14 Millionen Kunden, 21.000 Beschäftigten, mehr als 850 Filialen und einer Bilanzsumme von 227 Milliarden Euro zu einem der großen Finanzdienstleister Deutschlands entwickelt.


Erfahren Sie mehr …

„Um den hiesigen Einwohnern Gelegenheit zu geben, ihre kleinen Ersparnisse zinsbar und sicher unterzubringen, und ihnen dadurch behilflich zu sein, sich ein Kapital zu sammeln ...“, hieß es in den Gründungsstatuten der Sparkassen, die im 18. Jahrhundert erstmals entstanden und heute einen Finanzverbund von mehr als 400 Unternehmen bilden.


Erfahren Sie mehr …

Die öffentliche Verwaltung muss verantwortungsbewusst mit den ihr anvertrauten Geldern umgehen. Als unabhängige, weisungsfreie, nur dem Gesetz unterworfene Organe der Finanzkontrolle überprüfen die Rechnungshöfe ebenso wie die Rechnungsprüfungsämter auf kommunaler Ebene daher die Haushalts- und Wirtschaftsführung der öffentlichen Verwaltung auf Ordnungsmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit.


Erfahren Sie mehr …

Damit eine Volkswirtschaft richtig funktionieren kann, braucht sie ein verlässliches, stabiles Bankensystem – nichts hat dies deutlicher gezeigt als die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009. Darum ist eine effiziente Bankenaufsicht notwendig.


Erfahren Sie mehr …
 
© 2009 dbb beamtenbund und tarifunion